Robert Zammit
In Malta geboren und geschult.  
Heute zu sagen, was ich am meisten an meine Beruf mag ist fast unmöglich. Ich liebe die verschiedenen Herausforderungen, denen ich jeden Tag aufs Neue gegenüberstehe. Da ich mit Menschen zusammenarbeite, muss ich immer wieder auf verschiedene Situationen reagieren und einen Weg finden, erfolgreich mit ihnen zu arbeiten. Mein Unterrichtstag wird also nie langweilig.
Die Fremdheit der Fremdsprache, oder das Sich-Fremdfühlen in der Fremdsprache, ist meines Erachtens eines der Haupthindernisse meiner Teilnehmer in Deutschland. Sie haben schon mehrere Jahre Englisch in der Schule gelernt, verstehen sehr viel und können aber nicht sprechen. Es liegt vielleicht also nicht an einem Mangel an Wissen, sondern an etwas anderem.
Ich schätze mich auch glücklich, dass ich diese Menschen bei für sie wichtigen Dingen unterstützen kann, indem ich Ihnen die benötigte Sprache an die Hand gebe. Sicherlich sind die schönsten Momente in meinem Beruf, wenn ich sehe, wie sich die Resultate zeigen. Der Moment wenn ein Schüler das erste Mal versteht, dass er Englisch wirklich sprechen kann und sich durchaus zutrauen kann, mit anderen in dieser für ihn bisher fremden Sprache zu kommunizieren.

CELTA - Certificate in Teaching English to Speakers of Other Languages - University of Cambridge

PDL Trainer & Train the Trainer - Centre de Psychodramatugie Linguistique, Mainz. 

Psychodramaleiter - Szenen Institut, Köln  





Menü schließen